Lost Roots

Gefährliche Vergangenheit


Lost Roots ist das erste Live Escape Game in Detmold. Erlebe mit Deinen Freunden oder Deiner Familie ein packendes Abenteuer voller Rätsel und unerwarteter Wendungen. Gemeinsam helft ihr einem Privatdetektiv die dunkle Vergangenheit seines Klienten aufzudecken!



Worum es geht

Nur ein paar verschwommene Erinnerungen sind Alexander Rusch aus seiner Kindheit geblieben. Doch jetzt möchte er endlich wissen, wer er ist! Er beauftragt die Detektei Krüger & Söhne mit dem Fall. Diese findet heraus, dass die Antworten im Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold versteckt sind. Trefft Euch mit dem Detektiv vor Ort und versucht den Fall aufzuklären! Könnt ihr gemeinsam das Sicherheitssystem des Museums überlisten und die versteckten Rätsel lösen, ohne erwischt zu werden?

Q&A


Wie funktioniert das Spiel?

Ein Escape Game ist ein Raum voller Rätsel, die von einem Team innerhalb einer bestimmten Zeit gelöst werden müssen. Unser Spiel ist ein einzigartiges immersives Erlebnis, bei dem das Abenteuer schon ab der ersten Minute beginnt. Es geht darum, sich auf das Spiel einzulassen und eine Rolle zu spielen. Stell Dir vor Du bist Teil eines einstündigen Blockbuster Films. Es ist für jeden ohne Vorwissen oder Erfahrungen spielbar. Menschen mit körperlichen Einschränkungen sollten unsere Hinweise zur Barrierefreiheit beachten.

Wo findet das Spiel statt?

Ihr trefft Euch mit einem Mitarbeiter der Detektei Krüger & Söhne vor dem Haupteingang zum Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in der Georgstraße 24 in 32756 Detmold.

Wer ist der Veranstalter?

Das Escape Game wird vom Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte veranstaltet.

Bin ich zu alt oder jung für das Spiel?

Wir empfehlen mindestens 14 Jahre und in Begleitung eines Erwachsenen zu sein. Ab 16 Jahre könnt ihr auch ohne Erwachsene spielen. 

Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings empfehlen wir älteren Menschen unsere Hinweise zur Barrierefreiheit zu beachten (siehe dazu die nächste Frage).

Wie steht es um die Barrierefreiheit?

Mindestens ein Spieler in Deiner Gruppe sollte ohne körperliche Einschränkungen sein. Falls Du mit körperlichen Einschränkungen spielen möchtest, kontaktiere uns bitte vorher. Wir werden es dir möglich machen an dem Spiel teilzunehmen. Manche Rätsel sind in Fußbodenhöhe, bei anderen spielen Geräusche oder spezielles Licht eine Rolle. Das Spiel findet in der Dauerausstellung des Museums auf zwei Etagen statt, die grundsätzlich für einen Rollstuhl geeignet sind. Die zentrale Treppe lässt sich allerdings nur mit einem Fahrstuhl überwinden.

Werden wir in einem Raum eingesperrt?

Nein, niemand wird eingesperrt. Ihr könnt das Spiel jederzeit verlassen. Es ist bei unserem Spiel aber auch nicht das Ziel die Schlüssel zur Ausgangstür zu finden. >

Kann ich spontan bei Euch spielen?

Du kannst ein Spiel noch bis zwei Tage vor dem Termin online buchen. Bei kurzfristigeren Anfragen erreichst Du uns unter 052319216916 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. und wir schauen, ob Dein Termin noch möglich ist.

Wann müssen wir vor Ort sein? Wie lange dauert ein Spiel?

Bitte seid pünktlich und bestenfalls fünf Minuten vorher vor dem Eingang des Museums. Ein Spiel dauert etwa 75 Minuten.

Was passiert, wenn ich zu spät komme?

Wenn Du zu spät kommst, findet das Spiel in der Regel nicht mehr statt. Ein späterer Spielstart verzögert den weiteren Ablauf des Abends. Unter Umständen kann der Spielleiter entscheiden, dass ihr trotzdem spielen dürft, je nach Tagesablauf möglicherweise mit verkürzter Spielzeit.

Darf ich meinen Wellensittich mitbringen?

Nein. Tiere sind nicht erlaubt.

Ich habe Alkohol getrunken, darf ich spielen?

Angetrunkene Spieler sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Der Spielleiter vor Ort entscheidet, ob ihr spielfähig seid und hat das Recht, das Spiel ohne Erstattung abzubrechen. Alkoholische Getränke sind auf dem Museumsgelände nicht erlaubt.



Veranstaltet von

Unsere Förderer